Die Situation: eine temporäre Sporthalle für die Gemeinde Noordwijk

Im Jahr 2020 ist die Sporthalle in Noordwijk mit ihrem Wettkampfbecken vollständig abgebrannt. Ein trauriges Ereignis, aber nichts, was die Gemeinde zur Aufgabe zwang. Stattdessen haben sie sich zusammengesetzt, um die beste Lösung zu finden.

Das größte Problem war der Wiederaufbau: einen neuen Sportkomplex zu errichten dauert Jahre und erfordert große Investitionen. In der Zwischenzeit hat die Gemeinde kein Sportgebäude, das normalerweise nicht nur Sportaktivitäten sondern auch eine große Anzahl an kulturellen Ereignissen ausgetragen hat.


Der Ansatz

Eine geeignete Lösung für dieses Problem? Eine temporäre Sporthalle, bis ein dauerhaftes Mehrzweck-Sportgebäude errichtet wurde.

Nach dem Feuer hat die Gemeinde Noordwijk nach einem Unternehmen gesucht, das am besten für dieses Projekt geeignet war. Aufgrund seiner Expertise, mobilen Gebäudelösungen und -design, fiel die Wahl auf Spantech.

Im dritten Quartal 2021 begann Spantech mit der Errichtung der temporären Sporthalle De Schelft. Fertigstellungsdatum war Februar 2022: nur 6 Monate von Beginn bis zur Fertigstellung.

Spantech konzipierte eine 1.600 m² große Sportstätte für Noordwijk und legte dabei großen Wert auf Nachhaltigkeit. Der gesamte Komplex ist 100 % demontierbar und auf einem mobilen Untergrund errichtet, der einfach entfernt werden kann, wenn das Gebäude nicht mehr genutzt wird. Die temporäre Sporthalle erfüllt die niederländischen Bauvorschriften. Dank der Expertise von Spantech wurde die Baugenehmigung erfolgreich erteilt.

Unser Expertenteam begann schnell mit dem Aufbau der Module. Trotz des temporären Charakters, erfüllt die Halle NOC*NSF-Standards für Sportgebäude in den Niederlanden und ist mit einem Klasse 3 elastischen Sportboden ausgestattet. Die spezielle akustische Versiegelung und das Wandsystem optimieren die Akustik in der Halle. Der Energieverbrauch wurde auch in die Überlegungen einbezogen: die gesamte Beleuchtung besteht aus LED und ist mit Bewegungssensoren ausgestattet, um den Energieverbrauch zu verringern. Zusätzlich dazu verringert ein intelligentes Belüftungssystem mit Wärmerückgewinnung die Heizungskosten.



Vom Design bis zum Ergebnis in fünf Monaten

In nur fünf Monaten hat Spantech De Schelft in Noordwijkerhout errichtet: eine Mehrzweckhalle mit einem Empfangsbereich, Ablageflächen, Korridoren und Umkleideräumen mit Toiletten.

Das temporäre Gebäude ist seit Ende Januar 2022 in Betrieb – einen Monat vor dem avisierten Eröffnungstag. Im Februar haben der Badminton-Club BKN und der Handball-Club Northa bereits Spiele in der neuen Sporthalle ausgetragen. Die Einwohner von Noordwijk sind glücklich, wieder eine Sportstätte zur Verfügung zu haben. Sie lässt nach ihren Worten ihre Herzen wieder „schneller schlagen“.

„Wir freuen uns, dass trotz der Covid-19-Situation eine neue temporäre Sporthalle in enger Kooperation mit Spantech in nur fünf Monaten errichtet werden konnte. Jetzt können die Benutzer wieder in ihrer eigenen Stadt Sport treiben.“, sagt Arjan van Koolwijk, Projektleiter in der Gemeinde Noordwijk. Sjors van Vorstenbos (SPANTECH) fügt hinzu, „Wir sind sehr stolz zur Realisierung einer Indoor-Sportstätte für die Gemeinde Noordwijkerhout ausgewählt worden zu sein. Auf sehr kurzfristige Fristen reagieren zu können und ein Projekt erfolgreich abzuschließen ist der Grund, weshalb Kunden uns bei SPANTECH vertrauen.“


Kontaktiere uns


Sporthallen